Überschrift 1

Bildschirmfoto 2021-09-28 um 19.50_edited.jpg

Nehmen Sie Ihr Herz in die Hand und lernen Sie intelligent mit Ihren Energien umzugehen.

 

Unser Herz ist unser Haupttaktgeber in unserem System ( Körper, Geist, Emotionen).

 

Selbst unser Gehirn empfängt Informationen und Signale von unserem Herzen

( sog. Herz- Gehirnkommunikation ).

 

Sind wir im Stress, schlägt unser Herz aufgeregt und sendet Stresssignale an unser Gehirn und dieses wiederum antwortet darauf , indem es unseren Körper fortlaufend mit Stressprogrammen (Kämpfen, Flüchten oder Erstarren) reagieren lässt.

 

So erhält sich ein Kreislauf, der uns extrem viel Kraft kostet und Lebensenergie raubt.

 

Schlägt unser Herz in einem kohärenten Muster, sendet das Herz an das Gehirn ein Signal von Sicherheit und unser Körper entspannt, unsere Gedanken sind klar und unsere Emotionen eher freudig, heiter und gelassen.

 

Kohärenz ist ein optimierter Zustand, in dem unser Herz, unser Geist( Gedanken) und unsere Emotionen geordnet und im Gleichklang sind.

Auf der körperlichen Ebene befinden sich das Immun-, Hormon- und Nervensystem in einem koordinierten Zustand.

 

Resilienz bereitet Dich auf alles vor, was das Leben zu bieten hat.

 

Resilienz ist die Fähigkeit sich auf Stress Herausforderungen oder unangenehme Situationen vorzubereiten und einzustellen, darauf angemessen zu reagieren und sich davon wieder zu erholen.

 

Sie hat eine eine Art Depot- oder Pufferfunktion und lässt uns gelassener reagieren, klüger handeln, mit Stress- Situationen leichter umgehen und Krisen effizienter verarbeiten.

 

Leichter als gedacht

Der Weg zur Resilienz ist gar nicht so weit.

 

Anspannung ,negative Emotionen oder Stress führen zu einem Ungleichgewicht im autonomen Nervensystem (ANS), also unserem „inneren Betriebssystem“.

 

Dieses Ungleichgewicht kann man mit der Herzratenvariabilität messen ( HRV).

Denn die HRV ist ein Spiegel für die Aktivität im ANS.

 

Eine variable Herzrate zu haben, bedeutet, dass der Abstand zwischen 2 Herzschlägen unterschiedlich sein sollte.

Die überholte Annahme, dass ein gleichmäßiger Herzschlag gesund sei, stimmt also nicht!

Je variabler die Abstände, desto mehr körperliches und emotionales Wohlbefinden.

 

 

Das HeartMath- Institute hat eine Methode entwickelt, die HRV zu messen und sichtbar zu machen.

Damit wird anschaulich, wie stark Emotionen die HRV beeinflussen.

Angst, Stress oder Zorn bringen die HRV aus dem Gleichgewicht.

Wir sprechen dann von einem inkohärenten Herzrhythmus, der sich in einem chaotischen Bild ausdrückt.

Das Herz und ANS arbeiten dann nicht mehr richtig zusammen. 

Bildschirmfoto 2021-09-28 um 19.15.09.png

Positive Emotionen wie Wertschätzung, Mitgefühl oder Mut, füllen die durch negative Emotionen geleerten Energiespeicher wieder auf und erzeugen harmonische Muster auf dem Display.

So sehen Sie quasi „live“, wie Sie mit der Resilienz- Methode, dem sog. Herzkohärenztraining, von HeartMath die HRV wieder in ein harmonisches Gleichgewicht bringen und wie Ihr Herz und Ihr autonomes Nervensystem wieder harmonisch zusammenarbeiten.

Bildschirmfoto 2021-09-28 um 19.17.00.png

Mithilfe der herzfokussierten Atmung und weiteren wirkungsvollen Atemtechniken beeinflußen Sie nicht nur heilsam ihren Körper ( physiologische Kohärenz), sondern auch die Art und Weise wie Sie Denken, Fühlen und Handeln ( psycho- physiologische Kohärenz).

 

Ich vermittle Ihnen Fertigkeiten und Techniken, um Ihre Emotionen besser zu regulieren und auszubalancieren.

 

Sie schärfen Ihre innere Wahrnehmung auf Ihre Stressprogramme und lernen, wie Sie unbewusste energieraubende Verhaltensmuster durchbrechen und durch viel effektivere energiespendende Reaktionsmuster ersetzen können.

 

Das heißt konkret:

- Sie sind kreativer

- Sie treffen schnellere und bessere Entscheidungen

- Ihr Denken wird klarer und effizienter

- Ihre Haltung gewinnt Selbstbewusstsein

- Sie können schöne Momente noch intensiver geniessen

- Sie reagieren gelassener und finden zu mehr innerer Ruhe

- und Sie vertrauen wieder der Intelligenz Ihres Herzens